Münchner Grüne gut aufgestellt für mögliche Neuwahlen – Enttäuschung über Gesprächsabbruch der FDP in der Jamaika-Sondierung

In der Nacht zum 20. November hat die FDP in einer Erklärung das Verlassen der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Bundesregierung in einer sogenannten Jamaika-Koalition aus CDU, FDP, Grünen und CSU verkündet.

Zum Scheitern der Sondierungsgespräche erklärt Gudrun Lux, Vorsitzende der Münchner Grünen: „Wir Grüne haben in den vergangenen Wochen gezeigt, dass wir bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Wir Grüne machen es uns nie leicht, wir streiten mit viel Herzblut um die besten Lösungen. Wir nehmen die Demokratie sehr ernst und suchen tragfähige und nachhaltige Lösungen. Wir ringen um Kompromisse und Verständigung, denn nur so können wir die Zukunft gestalten. Das alles hat unser Sondierungsteam auf Bundesebene vorbildlich angepackt und umgesetzt. Die Partei und die Öffentlichkeit wurden stets transparent auf dem Laufenden gehalten. Wir Münchner Grüne haben die Sondierungen gespannt verfolgt und sind enttäuscht vom Gesprächsabbruch seitens der FDP, die sich vor Kompromissen und staatspolitischer Verantwortung drückt.“ Continue reading

Bundesnetzagentur äußert sich positiv über Stilllegung von HKW – Kohleausstieg jetzt rasch konkret machen

Die Münchner Grünen zeigen sich erfreut über den positiven Ausgang des Bürgerentscheid „Raus aus der Steinkohle“. Die Stadtvorsitzende Gudrun Lux: „Das ist ein großer Erfolg für den Klimaschutz in München. Darüber hinaus haben die Münchnerinnen und Münchner aber auch ein klares Signal an die Jamaika-Verhandlungspartner geschickt, dass es mit dem Ausstieg aus der Kohleverbrennung endlich vorangehen muss.“ Continue reading

Sylvio Bohr ist neuer Vorsitzender der Münchner Grünen

Die Münchner Grünen haben einen neuen Vorsitzenden: Sylvio Bohr, 36, bisher Beisitzer im Vorstand, wurde am Mittwochabend (4.10.) von der Stadtversammlung der Partei gewählt. Neuer Beisitzer ist der 30-jährige Julian Zuber. Continue reading

GRETA Oktober 2017: Flächenfraß und Widerstand

Die Landesgrünen starten ein Volksbegehren für eine Obergrenze. Na sowas! Eine Obergrenze für Flächenverbrauch. Ach so! Wir haben mal bei Ludwig Hartmann dazu nachgefragt. Der hat’s uns erklärt. Auf geht’s, Unterschriften sammeln! Hier ist die Okotber-GRETA!

Danke – Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen!

17,2 Prozent haben wir Grünen in München bei der Bundestagswahl 2017 erreicht und sind damit zweitstärkste Kraft in der Landeshauptstadt. “Ein super Ergebnis, das uns darin bestärkt, uns für ein ökologischeres und gerechteres Land einzusetzen”, so unsere Vorsitzende Gudrun Lux. Mit 3,2 Prozentpunkten mehr als vier Jahren zuvor liegt der Stimmenzuwachs deutlich über dem bayerischen und dem bundesweiten Schnitt der Partei. Continue reading