Hilfe im Hintergrund – Danke!

Während wir auf dem Landesparteitag in meiner wunderbaren Heimatstadt Schweinfurt waren, durfte unser Kind zwei Tage mit Opa, Oma, Tanten, Onkel und den drei Cousins verbringen. Das war offensichtlich ganz schön anstrengend, im Zug ist die Kleine nach drei (!) Minuten Fahrt eingeschlafen. Was ich tun will: Einfach mal DANKE sagen. Stellvertretend meinen Geschwistern und Eltern, für all diejenigen, die anderen den Rücken freihalten. Wer sich ehrenamtlich engagiert, der weiß: Vieles geht nur, weil Menschen im Hintergrund helfen. Babysitten oder eine Schicht übernehmen, die mit einer Sitzung kollidiert, einmal mehr putzen als der Mitbewohner oder die Partnerin, den Einkauf übernehmen oder mal schön kochen – sowas ist wertvoll. Sonst ginge das alles für viele Ehrenamtliche gar nicht, sei es in den Parteien, in den kommunalen Räten, in der Flüchtlingshilfe, dem Krankenbesuchsdienst, im Tierheim oder anderswo. Ehrenamt braucht Rückhalt in der gesamten Gesellschaft. Danke denen, die diesen Rückhalt geben! 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>