Ein Beispiel wie ich mir Kirche wünsche

Álvaro Ramazzinis klare Haltung und Entschlossenheit beeindrucken mich bis heute. Seine Entscheidung, nicht einfach ruhig leben zu wollen, sondern immer und ohne Einschränkung an der Seite derer zu stehen, die keine eigene Stimme haben, ist ein Beispiel dafür, wie ich mir Kirche wünsche.

Für die Gesellschaft katholischer Publizisten Deutschlands (GKP) habe ich ein „Abenteuer Journalismus“ aufgeschrieben, eine für mich wichtige Begegnung in Guatemala. 

Schreibe einen Kommentar