Münchner Grüne mit Claudia Roth und Ludwig Hartmann am 14. Juli auf dem CSD

„Long live the Queer“ überschreiben die Münchner Grünen ihre Teilnahme am Christopher Street Day am Samstag 14. Juli. Mit dabei sind die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags Claudia Roth, MdB, und der Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidat für die Landtagswahl Ludwig Hartmann, MdL.

Um 11 Uhr beginnt der Christopher Street Day am Marienplatz. Die Grünen nehmen heuer erstmals mit einem Elektro-LKW an der Parade teil, auf dem sich zahlreiche Mitglieder des Grünen Stadtrats, Landespolitikerinnen und -politiker und Kandidierende für die bevorstehenden Wahlen im Herbst präsentieren.

Der Vorsitzende der Münchner Grünen Sylvio Bohr: „Unser Motto heißt heuer ‚Long live the Queer‘. Das ganze Jahr über setzen wir Grüne uns für Toleranz und Weltoffenheit ein. Doch der CSD ist jedes Jahr ein Highlight, um endlich wahrhaftige Gleichstellung für LGBT*I einzufordern. Besonders freuen wir uns über die Unterstützung von Claudia Roth und Ludwig Hartmann. Auch die Ökologie kommt nicht zu kurz: wir nehmen am CSD ohne Abgase mit einem Elektro-LKW teil.“

Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender im Landtag und bayerischer Spitzenkandidat: „Die Zeiten sind rauer geworden. Eigentlich schon selbstverständliche Errungenschaften in unserer vielfältigen Gesellschaft werden von einzelnen Gruppen ignoriert, queere Menschen werden zunehmend diskriminiert und brauchen unsere Solidarität. Grüne Politik ist immer auch Gleichstellungspolitik, das sieht man an unseren zahlreichen Anträgen und Anfragen im Landtag zu queeren Themen. Wir bleiben dran, denn wir stehen für ein buntes Bayern!“

Zum Abschluss der Pride Week informieren die Münchner Grünen an ihrem Infostand am Samstag und Sonntag von 10.30 Uhr bis 20 Uhr in der Rosenstraße.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>