Katholisch in Arabien

In Europa schüren manche die Angst vor einer angeblichen “Islamisierung des Abendlands”, was halten Sie davon?

Bischof Hinder: Es ist nicht neu, dass Menschen Angst haben vor Flüchtlingen. Neu ist, dass momentan viele – aber bei weitem nicht alle – Flüchtlinge, die nach Europa kommen, Muslime sind. Ich denke, dass viele der Flüchtlinge ihre Religion nicht viel mehr praktizieren, als Menschen im Westen das Christentum. Die Gefahr für Europa geht nicht vom Islam aus, das Problem ist eher eine gewisse Überzeugungsschwäche der Europäer selbst. Wenn man selbst nicht mehr glaubt, hat man Angst vor dem Glauben der anderen.

Der Schweizer Paul Hinder ist Apostolischer Vikar vom Südlichen Arabien – einem riesigen Bistum. Er wohnt in Abu Dhabi, ist aber für die ganzen Vereinigten Arabischen Emirate, den Jemen und den Oman zuständig. Ich habe ihn angerufen und gefragt, wie das so ist, in Arabien katholischer Bischof zu sein.  Im Interview für katholisch.de spricht Hinder von der Situation der Christen vor Ort und einem blühenden Glaubensleben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>