Herzlichen Glückwunsch Katharina Schulze zur Wahl zur Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Bayerischen Landtag

csm_Sharepic_WahlKatha_5f81a03bcfHeute hat die Fraktion der Grünen im Bayerischen Landtag die Münchner Landtagsabgeordnete Katharina Schulze mit großer Mehrheit zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die Münchner Grünen gratulieren ihrer ehemaligen Vorsitzenden herzlich zur Wahl und bedanken sich gleichzeitig bei Margarete Bause, die mehr als dreizehn Jahre lang den Fraktionsvorsitz innehatte.

Bause hatte ihr Amt vorzeitig zurückgegeben, um den Weg freizumachen für den Generationenwechsel in der Landtagsfraktion. Ihre Perspektive sieht sie zukünftig im Bundestag. Sie kandidiert für die Grünen im WK München-Ost.

Gudrun Lux, Vorsitzende der Münchner Grünen: „Wir Münchner Grüne gratulieren unserer Landtagsabgeordneten Katharina Schulze herzlich! Binnen kurzer Zeit hat sich Katharina insbesondere als Innenpolitikerin einen Namen gemacht und besetzt für uns Grüne dieses so wichtige Thema mit unglaublichem Engagement. Ihr politischer Scharfsinn, ihre unverbrüchliche Begeisterung und Hartnäckigkeit machen sie zu einer hervorragende Streiterin für grüne Ideen – und zwar in allen politischen und gesellschaftlichen Bereichen. Mit ihr und ihrem Kollegen Ludwig Hartmann an der Fraktionsspitze haben wir ein schlagkräftiges Team im Maximilianeum.“

Hermann ‚Beppo‘ Brem, Vorsitzender der Münchner Grünen: „Mit Katharina Schulze verbindet mich eine lange politische Freundschaft. Gemeinsam haben wir im Vorstand der Münchner Grünen gegen Olympia und gegen die dritte Startbahn gekämpft; die beiden erfolgreichen Bürgerbegehren aus ihrer Zeit als Parteivorsitzende in München kann Katharina auf ihr Konto verbuchen. Die Zusammenarbeit mit Katharina Schulze, die immer vor Ideen sprüht, war und ist für uns alle ein großer Gewinn. Unser herzlicher Dank gilt Margarete Bause, die als Fraktionsvorsitzende dreizehn Jahre lang hervorragende Arbeit geleistet hat. Wir freuen uns auf unseren gemeinsamen Bundestagswahlkampf!“

Schreibe einen Kommentar